Teilvermietetes Gebäudeensemble direkt an der Wied gelegen! Zukauf Photovoltaikanlage möglich!

ÜBERBLICK
Kaufpreis € 395.000
pro m² € 823
Wohnfläche 480 m²
Wohneinheiten 5,0
Provision JA
KONTAKT
Ansprechpartner Andreas Hartmann
Telefon 02681/9826260
ANBIETER kontaktieren

Weitere Infos

Mietwohnung

LAGE

STANDORT
Adresse Die vollständige Adresse der Immobilie erhalten Sie vom Anbieter.
Lagegebiet k.A.
BESCHREIBUNG DER LAGE (durch Anbieter)
Das Wiesengrundstück ist pflegeleicht angelegt und wird am unteren Ende von der Wied begrenzt. Es befindet sich inmitten eines idyllischen Tales im Westerwald. Genießen Sie von den zwei Terrassen einen herrlichen Blick in die angrenzende Landschaft. Das große Grundstück und die riesige freistehende Halle (200 m²), bieten zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten, u.a. zur Tier-/Lagerhaltung. Die beiden Wohngebäude stehen jeweils auf einer eigenen Parzelle, sodass diese in Zukunft auch getrennt veräußert werden könnten.

DETAILS

AUSSTATTUNG
  • Stellplatz am Objekt verfügbar

FLÄCHEN IM DETAIL
Wohnfläche 480 m²
Nutzfläche 200 m²
Vermietbare Fläche 780 m²
Grundstücksgröße 4.756 m²
KOSTEN / ERTRÄGE

Leider liegen uns KEINE weiteren Angaben vor
KENNZAHLEN
Baujahr 1952
Immobilie aktuell vermietet: k.A.
Stockwerk k.A.
Zustand der Immobilie Gepflegt
Jahr der letzten Modernisierung k.A.
Altlasten k.A.
ENERGIEEFFIZIENZ, HEIZUNG, VERBRAUCH
Heizungsart k.A.
Befeuerungsart Ölzentralheizung
Art des Energieausweises k.A.
gültig bis k.A.
mit / ohne Warmwasser k.A.
Kennwert

k.A.

BESCHREIBUNG

PDFs & Exposé




RECHTLICHE ANMERKUNGEN (durch Anbieter)
(Fernabsatz, AGB, Provision)
Sowohl Flammersfeld als auch die Kreisstadt Altenkirchen erreichen Sie in wenigen Minuten mit dem PKW. Dort finden Sie alle Annehmlichkeiten einer Kleinstadt, wie Einzelhandelsgeschäfte, Supermärkte, Banken, Ärzte und Apotheken, Schulen und Kindergärten sowie Vereine und Freizeitmöglichkeiten. In Altenkirchen befindet sich zudem ein Krankenhaus sowie ein Bahnanschluss in Richtung Au (Sieg), zur Weiterfahrt nach Köln/Siegburg/Bonn und Siegen/Gießen sowie in Richtung Westerburg und Limburg über Hachenburg. Die hügelige und bewaldete Umgebung sowie die zahlreichen Wandermöglichkeiten sind besonders reizvoll für Naturfreunde. Die nächste Auffahrt zur BAB 3 (Köln/Bonn/Frankfurt) erreichen Sie nach ca. 15 Kilometern.
OBJEKTBESCHREIBUNG
Großzügige Immobilie, bestehend aus 2 Häusern, einem großen Anbau mit Eigentümerwohnung (ca. 120 m²) und Bürotrakt (ca. 100 m²), einer Halle (ca. 200 m²) und zahlreichen Garagen. Das linke Wohnhaus war ein ehemaliger Laden, der 1975 aufgestockt wurde. Es enthält heute 2 vermietete Wohneinheiten mit jeweils ca. 90 m² (EG) und 120 m² (OG) Wohnfläche. Das rechte Haus beinhaltet ebenfalls 2 vermietete Wohnungen mit ca. 80 m² (EG) und 70 m² (DG) Wohnfläche. 1970 wurde der Gebäudekomplex um einen Anbau nach hinten erweitert, in dessen OG und DG zurzeit die Eigentümer wohnen. Im EG befinden sich Lagerräume und ein Bürotrakt, der 2008 nochmals erweitert wurde. Über diesem letzten Anbau entstand eine große Terrasse für die Eigentümerwohnung.
Die mögliche Sollmiete beläuft sich auf ca. 2.500,- EUR/Monat, die Istmiete liegt bei 1.500,- EUR/Monat.
Anbieter ID: 20014-A-15407
AUSSTATTUNG
Das rechte Wohnhaus wird mittels einer Öl-Zentralheizung (Hj. 1995) beheizt; das linke mithilfe zweier Gasthermen (Hj. ca. 2013). In der EG-Wohnung des linken Hauses und in Teilen des Büros ist eine Fußbodenheizung vorhanden. Weiterhin verfügt das Büro über eine Lüftungsanlage. Die hochwertigen Kunststofffenster sind doppelverglast und mit Rollläden versehen. Nur in der EG-Wohnung des linken Hauses sind doppelverglaste Holzfenster verbaut.
Der Anbau von 1970 wurde aus energetischen Gründen mit Styropor (ca. 6 cm) zusätzlich gedämmt.
Eine auf dem Dach der Halle befindliche Photovoltaikanlage (20 kWp) ist im Preis nicht enthalten, kann jedoch gegen Aufpreis (70.000,- EUR) hinzu erworben werden.
Ein Energieausweis wird derzeit erstellt!